Betonschraube
Betonschrauben

Allgemein News Ratgeber  17.03.2022  |  Xaver Lindmeier

Sie schneiden sich in Beton ein – und zwar fast so, als wäre er nur Butter.

Sie lassen sich blitzschnell (ohne Dübel!) montieren – und zwar so kinderleicht verständlich, dass eine Montageanleitung fast unnötig ist.

Sie tragen schwerste Lasten – und zwar sowohl dauerhaft, als auch kurzfristig.

Sie sind unkompliziert, funktionieren ohne zusätzliches Brimborium und halten bombenfest.

Kurz gesagt: Sie sind BETONSCHRAUBEN.

Willst du mehr erfahren?

Betonschrauben – Schraubanker: Was ist das?

Betonschrauben kommen immer dann zum Einsatz, wenn schwere Lasten in Beton befestigt werden sollen. Trotz ihres Namens ist dabei tatsächlich der Untergrund, in dem sie eingesetzt werden können, gar nicht nur auf Beton beschränkt: Mit Betonschrauben kannst du – je nach Modell – in vielen Baustoffen arbeiten, wie z.B. in

  • gerissenem und ungerissenem Beton
  • Naturstein
  • Vollziegel oder Klinker-Ziegel
  • Mauersteinen wie z.B. Kalksandstein
  • Hohlblockstein

Wenn es darum geht, schwere Lasten stabil und verlässlich im Untergrund zu verankert, brauchst du eine Befestigungstechnik, die höchsten Ansprüchen genügt und auf die du dich verlassen kannst. Dabei willst du aber trotzdem flott mit der Befestigung vorankommen – und genau diese perfekte Kombination aus unkomplizierter Montage & verlässlicher Tragfähigkeit bieten dir Betonschrauben.

Aufbau

Aufbau einer Betonschraube

Beides schaffen die kleinen Befestigungs-Helfer durch ihren optimal für diese Bedürfnisse geschaffenen Aufbau. Eine Besonderheit, die Profis wie Hobbyhandwerkern das Leben erleichtert: Betonschrauben sind mit scharfem, verzahntem Gewinde ausgestattet und schneiden sich damit selbst in den Baustoff ein. Bei dieser selbstschneidenden Schraube kannst du komplett auf Dübel verzichten, die Schraube verankert sich selbst formschlüssig im Untergrund.

Die meisten Modelle sind mit einem Außensechskant ausgestattet. Es gibt aber auch Varianten mit anderen Antriebsformen (z.B. Torx, Innensechskant) oder Modelle mit besonderen Kopfformen (etwa mit Halbrund- oder Senkkopf). Damit findest du für jede Bausituation eine Betonschraube, die auch optisch ansprechend eingesetzt werden kann.

Anwendung

Es gibt passende Varianten für den Einsatz im Freien oder in geschlossenen Räumen. Alle denkbaren Einsatzgebiete von Schraubankern lassen sich gar nicht aufzählen – es wären einfach zu viele. Ein paar der gängigsten Anwendungsgebiete von Betonschrauben sind aber zum Beispiel das Befestigen von Stützen, Regalen, Zäunen, Balkonen oder Treppen, Geländern, Schienen, Wandhalterungen, Verankerungen von Kanälen oder Rohren, Metallprofilen, –

… du siehst: Die Liste ist echt lang.

Klassische Anwendungen, bei denen es neben der Lastenaufnahme auch auf die Optik ankommt, können zum Beispiel Handläufe von Treppen oder Balkongeländer sein.

Auch auf Baustellen beweisen Betonschrauben ihr Können: Sie sind – im Gegensatz zu anderen Befestigungstechniken für Schwerlasten auf entsprechenden Baugründen – nämlich auch wieder komplett demontierbar. Das ist praktisch für alle Situationen, in denen Lasten nur temporär befestigt werden sollen, wie z.B. bei zahllosen Elementen von Baustelleneinrichtungen.

Kurz gesagt: Schraubanker kannst du überall nutzen, wo du eine schnell erledigte und stabil haltbare Montage in Beton benötigst.

So einfach kann Montage sein…

Schnell erledigt – ja, das ist die Verarbeitung von Betonschrauben wirklich. Mit nur drei einfachen Arbeitsschritten sitzen die Schraubanker sicher im Untergrund und garantieren dir eine verlässlich haltbare Verbindung.

Spezialwerkzeug? Ist unnötig. Dübel? Sind auch unnötig. Viel Zeitaufwand oder Wartezeit? Du ahnst es schon – auch unnötig.

Eine Montageanleitung ist fast unnötig… fast! Denn ein paar Anleitungen geben wir dir trotzdem gerne mit. Auch, wenn das Montieren von Betonschrauben wirklich kinderleicht von der Hand geht.

So gehst du vor:

1. Schritt: Bohrloch vorbohren

Bohrloch

Ein zylindrisches Bohrloch ist die Basis, um eine Betonschraube in den Untergrund zu verankern. (Die Maße für das passende Bohrloch findest du übrigens immer in den technischen Details der einzelnen Betonschrauben.)

Wer mag, der kann vor dem „eigentlichen“ Befestigungsloch auch ein sog. Pilotloch vorbohren. Das macht nicht nur bei Holzbohrungen Sinn, sondern u.U. auch in Materialien wie Beton. Wenn du z.B. sehr unerfahren bist, der Untergrund dir nicht bekannt / recht uneben ist oder du einfach sicher gehen willst, später wirklich präzise zu arbeiten, kannst du so auf Nummer Sicher gehen.

2. Schritt: Bohrloch reinigen

Im zweiten Schritt kommt es auf Genauigkeit an: Das Bohrloch muss nach der Bohrung gereinigt, also ausgeblasen oder ausgebürstet, werden. Hier darfst du es wirklich genau nehmen: Eine Betonschraube basiert nämlich auf dem Prinzip, dass sich ihr scharfes Gewinde anschließend selbst in den Untergrund einschneiden und sich dort verankert. Und genau hier könnten Bohrstaub und kleine Verunreinigungen ansonsten der Grund sein, warum dein Schraubanker nicht verlässlich hält.

Genau wie bei der Arbeit mit Dübeln gilt also: Das Bohrloch muss vor der Montage so sauber wie möglich sein.

3. Schritt: Betonschraube montieren

Mit einem Bohrhammer oder Schlagschrauber – die ganze Kräftigen schaffen’s auch per Hand – wird die Betonschraube anschließend eingedreht. Du brauchst keinerlei weitere Hilfsmittel, denn die Schraube verankert sich selbstschneidend im Baustoff. Fester Halt ist ab jetzt sichergestellt!

4. Schritt: Hält!

Freu dich – einen weiteren Schritt gibt es gar nicht mehr. Auch eine abschließende Drehmoment-Kontrolle fällt bei Betonschrauben weg. Und als i-Tüpfelchen dieser Kinderleicht-Montage gibt’s noch nicht mal eine Wartezeit (wie etwa bei einer Befestigung mit Mörtel): Die Betonschraube ist direkt einsatzbereit und sitzt als formschlüssige Verbindung sofort verlässlich, fest und sicher.

Vorteile

zeitsparende, einfache Montage

Betonschrauben sind für Profis wie Hobbyhandwerker einfach zu handhaben. Sie lassen sich ohne Spezialwerkzeug, ohne Vorkenntnisse und ohne großen Zeitaufwand verarbeiten. Dass sie ohne Dübel Halt finden, vereinfacht den Arbeitsschritt der Befestigung und spart enorm Zeit: In Expertenkreisen ist von einer Zeitersparnis von bis zu 50% (im Gegensatz zu anderen Befestigungstechniken) die Rede. Mit nur drei simplen Arbeitsschritten ist ein Schraubanker schon fest montiert – noch einfacher geht’s nicht. Auch dass eine anschließende Drehmomentkontrolle nicht nötig ist, bringt Bonuspunkte aufs Zeitspar-Konto.

Betonschrauben beweisen, dass sie sich den Beifall für ihre Montagefreundlichkeit zu Recht verdient haben: Die Befestigung von Bauteilen funktioniert mit ihnen rasant, unkompliziert und sauber.

Einsatz ohne Dübel

Dass die Schraubanker ganz ohne Dübel auskommen, hat neben der fixen Montage noch weitere Vorteile – nämlich die, dass einfach alle Nachteile von Dübeln wegfallen! Dazu zählt etwa, dass Dübel automatisch eine Wärmebrücke darstellen oder gerne unsichtbare Feuchtigkeitsschäden bewirken, was bei Wärmedämmungen ein Problem sein kann – nicht so mit Betonschrauben. Den normalerweise zwischen mehreren Dübeln nötigen Mindest-Abstand kannst du hier auch getrost ignorieren. Auch ausbrechende, rotierende, falsch eingesetzte oder zu klein gewählte Dübel belasten dich nicht länger, wenn du mit Schraubankern arbeitest – und einfach komplett auf Dübel verzichten kannst.

geringer Rand- und Zwischen-Abstand

Ein weiterer Vorteil davon, dass Betonschrauben ohne Dübel verbaut werden: Ihren Halt verdanken sie einem Gewinde, das sich formschlüssig in den Untergrund einschneidet. (Spreiz-)Dübel hingegen müssen sich im Baustoff spreizen, um Halt zu finden. Durch diesen Spreizdruck ist es bei ihnen nötig, auf einen genügend großen Abstand zu achten (z.B. zwischen den einzelnen Dübeln oder zum Rand hin).

Betonschrauben bleiben beim Thema Abstand halten weiter unkompliziert. Bei ihnen gilt: Keine Spreizwirkung, also kein besonderer Abstand nötig. Du kannst sie viel randnäher nutzen als Dübel, und auch die Spanne zwischen mehreren Betonschrauben kann deutlich geringer ausfallen.

sofort belastbar

Auch im Vergleich mit Injektionsmörtel als alternativer Befestigungstechnik punkten Betonschrauben durch ihre Zeitersparnis – denn hier muss kein Mörtel aushärten. Das bedeutet für dich: Keine nervige Wartezeit, bis Bauteile belastbar sind! Sicheren Halt liefern Betonschrauben ab dem ersten Moment, in dem sie fest verankert sind – ohne anschließende Wartezeit.

vollständig demontierbar

Dieser Vorteil ist für alle uninteressant, die eine dauerhafte Befestigung wünschen (z.B. an Balkonen, Treppen, Regalen, Zäunen, …).

Aber dafür umso interessanter für diejenigen, die nur eine kurzfristige Befestigung brauchen, die trotzdem solide ist! Gerade in solchen Fällen ist es interessant, dass Betonschrauben komplett demontiert werden können. Und zwar genau so bequem, wie sie angebracht werden: Indem du sie einfach wieder herausschraubst. Für temporäre Befestigungen wie sie z.B. auf Baustellen notwendig sind, ist dieser Vorteil erstklassig.

Einsatz im Innen- oder Außenbereich

Innen oder außen – Betonschrauben funktionieren überall. Aber Achtung, setz den Schraubanker bitte nicht wahllos irgendwo ein: Für den Innenbereich kannst du Modelle aus verzinktem Stahl nutzen. Im Außenbereich (Stichwort: Witterung!) solltest du darauf achten, eine Variante aus hochwertigem Edelstahl zu nutzen.

nachträglich justierbar

Wenn du mehrere Bauteile befestigst, z.B. mehrere Balken eines Treppenlaufs oder eines Balkongeländers, wirst du sehr froh sein, dass sich Betonschrauben auch nach der Montage noch nachjustieren lassen. Noch kleine Unebenheiten des Bodens auszugleichen oder einzelne Anbauteile an umstehenden Bauteilen auszurichten – das ist mit Schraubankern spielend leicht möglich.

starker Halt für schwere Lasten

Als starke Befestigungstechnik sind sie im Bereich der Schwerlasten zugelassen. Welche Belastung sie genau aushalten, ist von Modell zu Modell verschieden – die Info entnimmst du am besten den technischen Details deiner Betonschraube.

Aufgrund ihrer hohen Anwendungssicherheit (sollten dir Fehler beim Montieren passieren, bemerkst du das sofort und kannst nacharbeiten) ist jede Betonschraube ein verlässlicher Begleiter für alle Verankerungen, die große Zuglasten aushalten und eine hohe Tragfähigkeit mitbringen müssen.

Bitte beachte: Das gilt nur für Schrauben mit offizieller ETA-Zulassung, wie wir sie z.B. in unserem Shop anbieten.

Bitte nur mit ETA-Zulassung

Hält die ausgewählte Betonschraube wirklich den Belastungen stand, für die sie im jeweiligen Bauprojekt „zuständig“ ist?

Wird sie allen Ansprüchen hinsichtlich Qualität und Sicherheit gerecht?

Kann dir jemand garantieren, dass der Schraubanker den Halt gibt, den dein Bauvorhaben braucht?

Positive Antworten auf diese Fragen sind ziemlich wichtig – vor allem, wenn es um schwere Lasten geht, die eine Betonschraube tragen muss. Eine allgemeingültige Norm ist daher wichtig, damit entsprechende Standards und Garantien auch genauso erfüllt werden: Eben dafür bekommen qualitativ hochwertige Betonschrauben eine ETA-Zulassung, eine „Europäische Technische Zulassung“.

Das Siegel gibt dir z.B. Auskunft darüber,

  • für welchen Untergrund eine Betonschraube geeignet ist,
  • welche Belastungen sie (garantiert!) aushalten kann,
  • oder ob sie für Mehrfachbefestigungen oder gar in Erdbeben-Regionen genutzt werden kann.

Kurz: Qualität, Tragfähigkeit und Sicherheit – dafür bürgt die ETA-Zulassung.

Alternativen zu Betonschrauben

Tragfähigkeit, Sicherheit und Montagefreundlichkeit sind Merkmale, die Betonschrauben zurecht zugeschrieben werden. Wer mag, kann in vergleichbaren Situationen zwar auch auf Alternativen zurückgreifen – die aber allesamt mit mehr Aufwand, Werkzeug oder Wartezeit verbunden sind.

Für Beton und schwere Lasten geeignet sind nämlich auch Befestigungstechniken wie etwa

Wenn du Wartezeiten in Kauf nehmen kannst, Spezialwerkzeug bzw. das nötige Equipment zur Hand hast oder die Befestigung ganz sicher nie mehr entfernen möchtest – dann können auch alternative Befestigungstechniken für dich in Frage kommen.

Diese Alternativen kannst du in vergleichbaren Situationen nutzen, wie auch Betonschrauben / Schraubanker. Aber: So unkompliziert, zeitsparend und ohne Aufwand funktionieren sie alle nicht. Wer die „alten“ Methoden kennt, wird zukünftig die Unkompliziertheit von Schraubankern umso mehr zu schätzen wissen.

Geheimtipp für Fans der einfachen Montage?

Sie sind noch etwas unbekannt auf dem Markt –

aber wenn du diese Art der Befestigungstechnik einmal ausprobiert hast,

wirst du zukünftig die Vorteile der unkomplizierten Betonschraube lieben.

Fischer Betonschraube UltraCut FBS II

Fischer Betonschraube UltraCut FBS II
Zur Gruppe

Fischer Betonschraube FBS

Zur Gruppe

Upat Betonschraube UCS

Upat Betonschrauben UCS
Zur Gruppe

Social Media

Facebook

Instagram

YouTube

Das könnte Sie auch interessieren

,

Reifen selber wechseln – Wie geht’s richtig?

Von O BIS O - von OSTERN BIS OKTOBER. Diese Faustregel kennen viele, doch sie gilt nur als Anhaltspunkt beim richtigen Zeitpunkt für den Räderwechsel. Gesetzlich ...
,

TOOLCHECKER – Bosch Akku-Stichsäge GST 18V–155 SC Testbericht

Dass die GST 18V-155 SC eine rundum gute Stichsäge ist, ist außer Frage. Sie ist das Flaggschiff der Stichsägen im Hause Bosch, aber was macht sie dazu? Hält sie auch, was Bosch in den Produkthighlights verspricht? Wie schlägt Sie sich gegen ein Kabelgebundenes Gerät, wartet man ständig, bis die Akkus wieder voll sind?
Die Vielseitigkeit von Nagelhülsen
,

Die Vielseitigkeit von Nagelhülsen

Dieses kleine, aber leistungsstarke Bauelement hat eine beeindruckende Vielseitigkeit und eröffnet zahlreiche Anwendungen in verschiedenen Bauprojekten.
Bosch Pro Deals T1 2024 1180x500_Magazinbanner
,

Bosch PRO DEALS ab 1.1. bis 30.04.2024

Bosch Pro Deals: Kostenlose Prämien sichern beim Kauf von Bosch Professional Werkzeug.
Verwendung von Injektionsmörtel
,

Verwendung von Injektionsmörtel

Die richtige Vorbereitung der Bohrlöcher ist entscheidend für die Verwendung von Injektionsmörtel. Ein präziser Bohrer, sorgfältige Markierung und gründliche Reinigung von Staub und Schmutz sind essenziell. Zudem müssen die Löcher trocken sein, um maximale Festigkeit zu gewährleisten.
,

Metabo Gratis Zugabe Aktion

Zugabe gratis sichern - bei Kauf und Registrierung eines 18V Akku-Elektrowerkzeugs! Die Aktion ist im Zeitraum vom 01.2.2024 bis 15.12.2024 gültig!
,

Wera Safe-Torque

Die Wera Safe-Torque Sets enthalten neue Drehmomentschlüssel, die eine präzise und sichere Verschraubung ermöglichen. Die Neuheit liegt in der automatischen Auslösung des Drehmomentschlüssels, sobald das voreingestellte Drehmoment erreicht ist. Dadurch wird ein Überdrehen und Beschädigen der Schraubverbindung vermieden.
Profiwerkzeug von KNIPEX
,

Schneiden abisolieren crimpen – KNIPEX

Abisolierzangen sind ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der häufig mit Kabeln arbeitet. Sie ermöglichen ein schnelles und präzises Entfernen der Isolierung, ohne das Kabel zu beschädigen. Doch Abisolierzangen können noch viel mehr als nur abisolieren: Mit ihnen lassen sich auch Kabel schneiden und Kabelschuhe crimpen. In diesem Beitrag erfährst du alles Wissenswerte rund um Abisolierzangen und wie du sie richtig einsetzt.
Brennenstuhl Multi Battery Baustrahler
, ,

Brennenstuhl Multi Battery Baustrahler

Erfahren Sie hier mehr über die neuen Multi Battery Baustrahler von Brennenstuhl. Mit 18V Akkus von allen gängigen Elektrowerkzeug Herstellern kompatibel. Strom sparen mit ErP.
,

Reifen selber wechseln – Wie geht’s richtig?

Von O BIS O - von OSTERN BIS OKTOBER. Diese Faustregel kennen viele, doch sie gilt nur als Anhaltspunkt beim richtigen Zeitpunkt für den Räderwechsel. Gesetzlich ...
,

TOOLCHECKER – Bosch Akku-Stichsäge GST 18V–155 SC Testbericht

Dass die GST 18V-155 SC eine rundum gute Stichsäge ist, ist außer Frage. Sie ist das Flaggschiff der Stichsägen im Hause Bosch, aber was macht sie dazu? Hält sie auch, was Bosch in den Produkthighlights verspricht? Wie schlägt Sie sich gegen ein Kabelgebundenes Gerät, wartet man ständig, bis die Akkus wieder voll sind?
Die Vielseitigkeit von Nagelhülsen
,

Die Vielseitigkeit von Nagelhülsen

Dieses kleine, aber leistungsstarke Bauelement hat eine beeindruckende Vielseitigkeit und eröffnet zahlreiche Anwendungen in verschiedenen Bauprojekten.
Bosch Pro Deals T1 2024 1180x500_Magazinbanner
,

Bosch PRO DEALS ab 1.1. bis 30.04.2024

Bosch Pro Deals: Kostenlose Prämien sichern beim Kauf von Bosch Professional Werkzeug.
Verwendung von Injektionsmörtel
,

Verwendung von Injektionsmörtel

Die richtige Vorbereitung der Bohrlöcher ist entscheidend für die Verwendung von Injektionsmörtel. Ein präziser Bohrer, sorgfältige Markierung und gründliche Reinigung von Staub und Schmutz sind essenziell. Zudem müssen die Löcher trocken sein, um maximale Festigkeit zu gewährleisten.
,

Metabo Gratis Zugabe Aktion

Zugabe gratis sichern - bei Kauf und Registrierung eines 18V Akku-Elektrowerkzeugs! Die Aktion ist im Zeitraum vom 01.2.2024 bis 15.12.2024 gültig!
,

Wera Safe-Torque

Die Wera Safe-Torque Sets enthalten neue Drehmomentschlüssel, die eine präzise und sichere Verschraubung ermöglichen. Die Neuheit liegt in der automatischen Auslösung des Drehmomentschlüssels, sobald das voreingestellte Drehmoment erreicht ist. Dadurch wird ein Überdrehen und Beschädigen der Schraubverbindung vermieden.
Profiwerkzeug von KNIPEX
,

Schneiden abisolieren crimpen – KNIPEX

Abisolierzangen sind ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der häufig mit Kabeln arbeitet. Sie ermöglichen ein schnelles und präzises Entfernen der Isolierung, ohne das Kabel zu beschädigen. Doch Abisolierzangen können noch viel mehr als nur abisolieren: Mit ihnen lassen sich auch Kabel schneiden und Kabelschuhe crimpen. In diesem Beitrag erfährst du alles Wissenswerte rund um Abisolierzangen und wie du sie richtig einsetzt.
Brennenstuhl Multi Battery Baustrahler
, ,

Brennenstuhl Multi Battery Baustrahler

Erfahren Sie hier mehr über die neuen Multi Battery Baustrahler von Brennenstuhl. Mit 18V Akkus von allen gängigen Elektrowerkzeug Herstellern kompatibel. Strom sparen mit ErP.