Allgemein Produktvorstellungen  18.01.2024  |  Eva Wimmer

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V – 155 SC – TESTBERICHT

Toolchecker Dominik M.

Ich durfte die Bosch GST 18V-155 SC Stichsäge ausführlich im Rahmen meines Saunabauprojekts testen.

Für die Sauna muss einiges an Holz grob zurechtgesägt, gehobelt, abgelenkt und rundgesägt werden, bevor diese zusammengebaut werden kann. Die Bohlen sind aus Fichte und ca. 45 mm stark. Hier ist eine Säge mit ordentlich Leistung und bei Kurvenschnitten mit besonderer Präzision gefragt, damit das Sägeblatt nicht „abhaut“.

Im Lieferumfang des Testpakets war die Stichsäge selbst, die GST 18V-155 SC, (dass „S“ steht hier für Stabvariante) enthalten, ein Absaugadapter, ein Spannreisschutz, ein 18V Schnellladegerät (GAL 18V-40), zwei 4.0 Ah ProCORE Akkus der neuen Generation, zwei Stichsägeblätter, zusätzlich noch zwei Bosch EXPERT Stichsägeblätter und das alles in einer Bosch L-BOXX. (Artikelnr.: 06015B0002 + 2608901181)

Bosch selbst wirbt mit folgenden Produkt-Highlights:

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V in L-Boxx + Zubehör

Perfekte Beherrschung anspruchsvollster Schnitte in jeder Position – mit Laufgriff

  • Ergonomisches Design: Ermöglicht einen 360°-Greifumfang für eine perfekte Werkzeugkontrolle – auch beim Sägen auf dem Kopf
  • Perfekte Präzision: Sägeblattführung verhindert ein Durchbiegen des Blattes auch in kleinen Kurven
  • Der große Sägeblattauswurfhebel, die Fallkontrolle und die externe Staubabsaugung sorgen für mehr Gesundheit und Sicherheit der Benutzer

Dass die Bosch GST 18V-155 SC Stichsäge eine rundum gute Stichsäge ist, ist außer Frage. Sie ist das Flaggschiff der Stichsägen im Hause Bosch, aber was macht sie dazu? Hält sie auch, was Bosch in den Produkthighlights verspricht? Wie schlägt Sie sich gegen ein Kabelgebundenes Gerät, wartet man ständig, bis die Akkus wieder voll sind? Und wie sehr unterscheidet Sie sich zum Beispiel von Ihrer kleinen Schwester, der GST 12V-70 in Sachen Leistung. Lohnt sich die Anschaffung der großen 18V Variante oder ist sie eine überteuerte Version?

Diese Fragen habe ich mir vor dem Test gestellt!

HANDHABUNG UND ERGONOMIE

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V Sternebewertung Ergonomie

Die GST 18V-155 SC liegt super in der Hand.

Im Vergleich zum Vorgängermodell lässt sie sich in unmittelbarer nähe zum Sägeblatt voll umgreifen. Das sorgt für ein noch besseres Gefühl, als würde man das Sägeblatt selbst festhalten. Auch der Griffumfang ist genau richtig, sodass die Säge satt in der Hand liegt. Beim Sägen auf dem Kopf liegt sie zwar gut in der Hand, aber hat doch schon ein nicht zu vernachlässigendes Gewicht. Bei längeren Schnitten macht sich das Gewicht bemerkbar und die Hand wird unruhig. Bei Arbeiten von oben empfinde ich das Gewicht als positiv, da die Säge ruhiger auf dem Werkstück „liegen“ bleibt.

Die Einschalttaste ist ein großartiges Feature.

Sie lässt sich extrem leicht bedienen. Bei Ausschnitten, wenn das Sägeblatt in das vorgebohrte Loch gesteckt wird, passiert es nicht mehr, dass versehentlich die Säge bereits ins Material geschoben wird, weil der Schalter fester gedrückt werden muss. Auch die Position des Tasters ist perfekt gewählt. Mit der zweiten Hand kann die Stichsäge eingeschaltet werden, während sie mit der ersten fest umschlossen wird. Das sorgt für zusätzliche Sicherheit. Wieso erste und zweite Hand? Weil sie beidseitig gleich zu bedienen ist, also als Rechtshänder genau gleich wie als Linkshänder.

Der Wechsel des Sägeblattes ist noch einfacher, als bei allen anderen, bereits mit der SDS-Aufnahme ausgestatteten Sägen.

Durch einen großen Hebel, der sehr leicht zu bedienen ist, wird die Aufnahme entriegelt. Das Sägeblatt kann eingesetzt werden und durch Loslassen des Bügels wird die Aufnahme automatisch verriegelt. Das Sägeblatt wird beim Öffnen nicht mehr ausgeworfen und somit nicht auf den Boden oder in die Terrassenfuge fallen. Sollte das Blatt zu heiß sein, kann das Sägeblatt trotzdem ohne Berührung entfernt werden, indem die Säge waagerecht gehalten wird.

Auch die Bedienung über das Interface ist kinderleicht. Die Einstellungen lassen sich spielend wechseln. Durch die einfache Auswahl kann während des Sägens die Voreinstellung von Holz auf Metall geändert und umgekehrt werden. Wenn man also Holz sägt und auf eine Schraube oder einen Nagel trifft, kann die Einstellung geändert werden. Natürlich vorausgesetzt, dass ein Sägeblatt, welches sich für beides eignet, eingesetzt ist. Auch das Licht lässt sich über dieses Interface einschalten.

In Sachen Ergonomie hält Bosch, was sie versprechen, bis auf das Gewicht bei auf den Kopfarbeiten, daher bewerte ich die Kategorie mit 4 von 5 Sternen

Akku-Stichsäge GST 18V im Einsatz

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V seitliche Ansicht

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V Detail-Ansicht

EINSATZMÖGLICHKEITEN UND FUNKTIONEN

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V Sternebewertung Funktionen

Die Einsatzmöglichkeiten der GST 18V-155 SC sind vielseitig. Grundsätzlich ist sie durch ihren Akku überall einsetzbar, was die maximale Flexibilität bedeutet.

Außerdem ist sie so leistungsstark, dass auch dickere Hölzer (Balken) oder Hartholz damit angepasst werden können. Durch den FSN-Adapter für die Führungsschiene lassen sich auch präzise, lange Schnitte herstellen und mit Ergänzung des KS 3000 (Kreisschneider) können perfekte Kreise ausgesägt werden. Aber nicht nur Kreise, mit der richtigen Einstellung kann auch jeder Radius präzise ausgesägt werden. Aber auch Wellen, wenn sie gewollt sind, können mit der Stichsäge gesägt werden.

Eine besondere Funktion ist das integrierte Gebläse der Bosch GST 18V-155 SC Stichsäge.

So werden die Sägespänne, die Aufgrund der Sägerichtung immer auf dem Werkstück liegen bleiben, direkt weggepustet, sodass die Markierungslinie immer stets zu sehen ist. Lästiges Pusten ist nicht mehr notwendig. Das Gebläse kann aber auch abgeschaltet werden. Warum? Nun, für die Verwendung des mitgelieferten Absaugadapters ist das Gebläse kontraproduktiv. Damit die Absaugung effektiv funktioniert muss neben der Gebläse-Abschaltung auch noch die mitgelieferte Schutzkappe angebracht werden. So wird ein „Vakuum“ ermöglicht, um die Spänne effektiv absaugen zu können.

Wenn es sonst immer nur an einem Punkt „fest“ angeschlossen war, am Hubkolben, ist durch die Führung ein zweiter Punkt hinzugekommen. So läuft das Blatt deutlich geradliniger, besonders durch dicke Werkstücke. Die Einstellung ist für die unterschiedlichen Sägeblattstärken schnell über eine Stellschraube angepasst.

Mit der ASC (Adaptive Speed Control) wird auch der Schnittbeginn mit hoher Präzision ausgeführt. Die Hubzahl bleibt beim Einschalter des Geräts gering und erst bei der Berührung des Werkstücks, durch den entstehenden Widerstand, wird die Hubzahl auf die zuvor eingestellte Zahl erhöht.

Auch das Versprechen der Präzision wird von Bosch gehalten und mit dem starken Gebläse bleibt die angezeichnete Linie immer frei von Spänen.

In der Kategorie bekommt die GST 18V-155 SC die vollen 5 Sterne.

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V-155 SC Sägeblatt

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V-155 SC Absaugadapter

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V-155 SC Rundschnitt

LEISTUNG, AKKULAUFZEIT UND LADEZEIT

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V Sternebewertung Leistung

In Sachen Leistung ist die GST 18V-155 SC die stärkste Stichsäge von Bosch.

Egal ob Hartholz oder besonders dicke Werkstücke bis 155 mm Schnitttiefe, diese werden mühelos und schnell durchsägt. Die Hubzahl von max. 3.800 Hüben pro Minute macht das möglich. Auch Aluminium bis 20 mm und unlegierter Stahl bis 10 mm können von der leistungsstarken Stichsäge bearbeitet werden. Dabei ist egal welcher Akku verwendet wird.

Der 4 Ah ProCORE Akku bietet ausreichend Leistung, geringes Gewicht und Laufzeit. Während meiner Arbeiten hat es lange gedauert, bis der Akku mal leer war.
Da mit einer Stichsäge nicht am Fließband gearbeitet wird (oder sollte, denn dafür gibt es geeignetere Geräte) hat der Akku ausreichend Ladekapazität. Wenn der Akku mal leer war, stand der zweite mitgelieferte Akku bereits parat.

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V Akku und Ladegerät

Mit dem mitgelieferten Ladegerät können die Akkus schnell geladen werden.

Laut Hersteller angaben ist der 4 Ah Akku innerhalb von 48 min bis auf 80% geladen und für 100% benötigt er ca. 65 min. Tatsächlich ist der Akku nach meinem abgelaufenen Timer von 65 min. voll gewesen. (der Akku hat vorher ausreichend Zeit zum Abkühlen bekommen). Wenn ich den Akku bereits vor Beendigung des Ladevorgangs aus dem Ladegerät entfernt hatte, hatte dieser ausreichend Leistung, um weiterzuarbeiten.

Die Kombination aus dem Ladegerät GAL 18V-40 und den 4 Ah ProCore Akkus ist ein Traum. Schnell geladen und ausreichend Kapazität. Der Wechsel der Akkus bedeutet immer ausreichend Leistung.

Daher bekommt die GST 18V-155 SC mit dem mitgelieferten Zubehör volle 5 Sterne.

FAZIT

Bosch Akku-Stichsäge GST 18V Sternebewertung Fazit

Grundsätzlich lässt sich sagen, wer bereits im Kreislauf der 18V Geräte liegt, wird sich für eine GST 18V entscheiden.

Die 12V Variante ist eine großartige Säge, leicht, handlich und mit ausreichend Leistung, aber die Features der Bosch GST 18V-155 SC Stichsäge überwiegen. Die Einschalttaste bietet mehr Sicherheit und eine leichte Bedienung. Sie lässt sich sowohl als Rechtshänder, wie auch als Linkshänder gleichermaßen einfach Bedienen. Trotz ihrer Größe ist sie superhandlich und „wendig“. Das Gewicht ist für Überkopfarbeiten etwas störend, aber für Arbeiten von oben ein Vorteil. Ruhiger kann die Säge nicht auf dem Werkstück liegen. Durch das Bedieninterface kann man sich für die Haupteinsatzzwecke, zum Beispiel Metallarbeiten oder Holzarbeiten, Voreinstellungen anlegen, ohne jedes Mal die Maschinen neu einstellen zu müssen.

Besonders glücklich war ich über das eingebaute Gebläse der Bosch GST 18V-155 SC.

Zwar können die Späne über den Absaugadapter abgesaugt werden, aber jedes Mal den Staubsauger anzuschließen, wenn es mal ein kleiner Schnitt ist, wäre zu lästig. Durch das Gebläse bleibt die angezeichnete Linie immer sichtbar, ohne dass ich die Späne wegpusten muss. Auch die ASC-Funktion bietet besondere Sicherheit. Das Eintauchen in das Material ist deutlich einfacher. Und die Sägeblattführung ermöglicht präzise Schnitte, besonders bei Rundungen.

Die Akkus sind in meinen Augen ausreichend dimensioniert. Größere Akkus würden das Gerät nur unnötig schwerer machen. Mit dem Schnellladegerät sind die 4.0 Ah ProCORE ausreichend schnell geladen. Sodass ich nach 45 min. wieder ca. 80% Ladung habe. Für besonders harte Fälle empfiehlt sich in meinen Augen ein anderes Gerät. Entweder ein kabelgebundenes (falls ich 3 Stunden ununterbrochen Sägen möchte) oder gleich eine Handkreissäge – Diese eignet sich besser für lange gerade Schnitte. Aber für Rundungen/Kurven ist das Paket perfekt.

Für mich ist der einzige negative Punkt das Gewicht bei auf dem Kopf Arbeiten, allerdings Säge ich immer von oben.

In allen anderen Punkten überzeugt sie maßlos. Meine Hauptverwendung ist das Sägen von Rundungen, auch in dicken Materialien. Noch nie hatte ich so ein präzises Ergebnis.

Daher bewerte ich die GST 18V-155 SC mit 5 von 5 Sternen!

Saunaprojekt des Testberichts

Du möchtest die Bosch Akku-Stichsäge GST 18V – 155 SC  kaufen und noch mehr Toolberichte lesen?

Dann findest du hier die passenden Links zum Reidl Shop und zu den weiteren Magazinberichten!

Facebook

YouTube

Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Die Vielseitigkeit von Nagelhülsen
Bosch Pro Deals T1 2024 1180x500_Magazinbanner
Verwendung von Injektionsmörtel
Profiwerkzeug von KNIPEX
Brennenstuhl Multi Battery Baustrahler